Pressemeldungen 2018

Pressemeldungen Grünenthal Ges. m.b.H Österreich 2018

30 Nov 2018

Gicht im neuen Licht

Lesinurad (Zurampic®)

Brunn am Gebirge / Graz, 30. November 2018 – Zum allerersten Mal stand bei den Grazer Fortbildungstagen das Thema Gicht bei einem Mittagssymposium im Rampenlicht. Dabei wurde schnell klar: Trotz stetig steigender Inzidenz findet die Erkrankung viel zu wenig Beachtung. Nach jahrzehntelangem Stillstand bringt nun eine innovative Add-on Therapie neue Bewegung in die Behandlungsmöglichkeiten. Mit dem neuen URAT1-Inhibitor Lesinurad  kann nun erstmals erfolgreich bei der Harnsäureausscheidung angesetzt werden.

Mehr ...   

12 Nov 2018

TOLEDO-Studie belegt signifikante Reduktion der OFF-Zeiten

Morbus Parkinson / Apomorphin (APO-go®)

Brunn am Gebirge, 12. November 2018 – Die neuen Daten der Phase-III Studie TOLEDO zeigen, dass Apomorphin eine effektive Verbesserung der belastenden OFF-Zeiten bei Parkinson-PatientInnen bewirkt, deren motorische Fluktuationen mit oraler Medikation nicht zu kontrollieren sind. Die Ergebnisse der ersten randomisierten, multizentrischen, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie zur Apomorphin-Infusion schließen endlich die wissenschaftliche Evidenzlücke und wurden im Juli in „Lancet Neurology“ [1] publiziert.

Mehr ...   

19 Sep 2018

Zurampic®: Neues Wirkprinzip bei Gicht

Brunn am Gebirge, 19. September 2018 – In der Gichttherapie ist die Kontrolle des Harnsäurespiegels entscheidend. Mit der verfügbaren Standardtherapie Allopurinol erreicht allerdings nicht einmal die Hälfte der Patienten den Zielwert von 6 mg/dL. Der URAT1-Inhibitor Zurampic® (Lesinurad) ist ein neuer Ansatz für eine effektive Harnsäuresenkung. Die Wirkung beruht auf der Hemmung der Reabsorption der Harnsäure in der Niere und fördert somit ihre Ausscheidung. Studien haben gezeigt, dass mit der Kombination Lesinurad und dem Xanthin-Oxidase-Inhibitor (XOI) Allopurinol doppelt so viele Patienten mit unzureichend kontrollierter Gicht ihr Behandlungsziel erreichen als mit dem XOI-Standardtherapeutikum alleine.

Mehr ...   

12 Apr 2018

Sedierungs- und Delirmanagement in der Intensivmedizin

Therapien müssen gut steuerbar sein

Wien, 12. April 2018 – Bei den heurigen Wiener Intensivmedizinischen Tagen wurden auch Erfahrungen zum erfolgreichen Sedierungs- und Delirmanagement ausgetauscht. Speziell die Erkennung und Behandlung von hypoaktivem Delir sowie das prolongierte Weaning stellen mitunter große Herausforderungen auf der Intensivstation dar. Um auch in diesen Situationen das Ziel eines wachen, aufmerksamen, angst- und schmerzfreien Patienten zu erreichen, der an seiner Behandlung und Genesung aktiv teilnehmen kann, braucht es einen umsichtigen Umgang mit gut kontrollier- und steuerbaren Therapien, erfahrene Behandler und klare Konzepte.

Mehr ...   

19 Jän 2018

Grünenthal übernimmt Moventig®

Brunn am Gebirge, 19. Jänner 2018 – Grünenthal erweitert seine Produktpalette: Mit Jänner 2018 hat der Schmerzspezialist die Vermarktung des µ-Opioidrezeptor-Antagonisten Moventig® von Kyowa Kirin in Österreich übernommen, das in der Therapie opioid-induzierter Obstipation (OIC) zum Einsatz kommt.

Mehr ...   

09 Jän 2018

Neues E-Learning-Modul „Postoperative Schmerztherapie“ jetzt online

DFP-Kurse Schmerztherapie

Brunn am Gebirge, 9. Jänner 2018 – Dieses Jahr wird von der International Association for the Study of Pain (IASP), der europäischen Schmerzföderation (EFIC) und der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG) zum „Global Year of Excellence in Pain Education“ ausgerufen. Rechtzeitig zum Beginn des Aktionsjahres wurde daher das interaktive DFP-Fortbildungsprogramm „Pain Education“ aktualisiert und von Schmerzmediziner OA Dr. Wolfgang Jaksch ein neuer E-Learning-Kurs rund um die postoperative Schmerztherapie entwickelt. Damit haben Österreichs Ärzte nun Zugang zu umfassendem, DFP-approbiertem Fachwissen zum Thema Schmerz. Für die positive Absolvierung des 4-teiligen Pain Education-Programms gibt es insgesamt 12 DFP-Punkte, für das E-Learning „Postoperative Schmerztherapie“ können weitere 3 DFP-Punkte erworben werden.

Mehr ...