Körperschemata

Grundriss unseres Körpers

Zwei Frauen gehen durchs Watt spazieren

Um herauszufinden, wo der Schmerz eigentlich sitzt, werden so genannte „Körperschemata” erfolgreich eingesetzt. Das ist ein vereinfachter „Grundriss” unseres Körpers. Der Patient kann auf dieser Vorlage die ungefähre Schmerzquelle und auch die Bereiche, in denen der Schmerz eventuell ausstrahlt, einzeichnen. Wird der Schmerz bei jedem Arztbesuch eingezeichnet, kann der Arzt die zeitliche Veränderung des Schmerzes gut nachvollziehen.