;

Datenschutz­erklärung

Datenschutzerklärung HCPs

Datenschutzerklärung der Grünenthal GmbH über die Speicherung personenbezogener Daten von Angehörigen der Fachkreise

In dieser Datenschutzerklärung wird mit „Grünenthal“, „wir“, „uns“ und „unser(e)/unserer/unserem/unseren“ die Grünenthal GmbH bezeichnet. Ihre personenbezogenen Daten können im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Weise durch uns als wissenschaftlich forschendes Pharmaunternehmen verarbeitet werden.

Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst. Insbesondere möchten wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Daten informieren, die wir eventuell von Ihnen erheben, sowie die Verwendungszwecke dieser Datenerhebung, wie diese Daten erhoben, verarbeitet und geschützt werden, sowie über den Umfang, in welchem diese an Dritte übermittelt werden. Darüber erläutern wir Ihnen die Rechte, die Sie hinsichtlich dieser Daten haben, und stellen nützliche Kontaktdaten zur Verfügung, für den Fall, dass Sie Fragen oder Bedenken haben.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns erfolgt selbstverständlich gemäß geltendem Recht, vor allem nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

... Datenschutzerklärung HCPs

VERANTWORTLICH IM SINNE DES DATENSCHUTZES; ANSPRECHPARTNER:

Ansprechpartner für Fragen rund um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung Ihrer Rechte nach Abschnitt C ist:

Grünenthal Ges.m.b.H.
Campus 21
Liebermannstrasse A01/501,
2345 Brunn am Gebirge, Österreich
Email: datenschutz.AT@grunenthal.com

Bei Fragen oder Bedenken können Sie sich auch an die zuständige Datenschutzbehörde wenden:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Online: Mai 2020